Archiv der Kategorie: Schulleben

Wir suchen dich!

Wir suchen für das Schuljahr 2023/24 neue Kolleginnen und Kollegen für

  • Klassenleitung im Jahrgang 1
  • Leitung einer internationalen Vorbereitungsklasse
  • Sonderpädagoginnen
  • Lehrkräfte mit den Fächern Sport oder Mathematik
  • und alle anderen, die engagiert sind und mit Freude bei uns zu arbeiten möchten.

Auch im Schulleitungsteam wird eine Stelle neu besetzt werden.

Qualifizierte Bewerbungen oder Nachfragen können Sie gerne an unseren Schulleiter Herrn Stephan Giese senden (stephan.giese@bsb.hamburg.de).

Wir freuen uns auf Sie!

Stolpersteine

Was ist eigentlich ein Stolperstein? Das war unsere 1. Frage.

2003 erforschte eine neunte Hauptschulklasse der Schule Möllner Landstraße in Billstedt die Lebensgeschichte des Schuhwarenhändlers David Isenberg und seiner Frau Roline. Zur Erinnerung an sie wurden zwei Stolpersteine in der heutigen Billstedter Hauptstraße 50 verleget. Für ihr Projekt erhielt die Klasse den Bertini-Preis. 9. Klassen gibt es an unserer Schule nun nicht mehr und auch hat sich der Name unserer Schule geändert.

Die 4c übernahm in diesem Jahr nicht nur die Pflege der beiden Stolpersteine, sondern auch noch die von 5 anderen in der direkten Schulumgebung. Wir beschäftigten uns mit den Lebensgeschichten dieser Menschen. Dafür mussten wir uns im Sachunterricht mit dem Nationalsozialismus kindgerecht auseinandersetzen. Das Buch „Rosa Weiss“ von Roberto Innocenti und Informationsfilme für Kinder haben uns ein wenig geholfen, diese Zeit zu verstehen. Alle Kinder waren sehr empört über die ungerechten Gründe, die zu dem Tod dieser Menschen führte. Nachzulesen sind sie unter https://www.stolpersteine-hamburg.de.

Dann haben wir uns am 9. Und 11. November auf den Weg gemacht. Ein Putzmittel für Metall, Schwämme, ein Tuch und fleißige Hände haben die Steine zum Leuchten gebracht.

Damit das Erinnern an das Schicksal dieser 7 Menschen würdevoll deutlich wurde, haben wir ihnen auch eine Rose, Steine und eine Kerze versehen mit einem Gruß dagelassen.

 

Fotos und Artikel: B. Rimek

Laternenfest

Jedes Jahr im November findet unser beliebtes Laternen- oder auch Lichterfest statt. Hierfür basteln alle Kinder von der  Vorschule bis Klasse 4 nicht nur Gläser um den Schulhof zu dekorieren, sondern auch Laternen, mit denen wir durch den Schleemer Park ziehen.

Dieses Jahr fand das Lichterfest am Donnerstag, 10. November statt. Laut Schätzungen der Polizei nahmen 2022 rund 600 Menschen teil. Der stille Umzug endete auf dem Schulhof mit einem gemütlichen Lagerfeuer (vielen Dank an Herrn U. Fehrs) und mehreren Ständen, die für das leibliche Wohl sorgten. Es gab Würstchen, Waffeln, Kuchen, Mini-Pizzen, Kinderpunsch und vieles mehr. Hierfür danken wir dem Elternrat, den Schülern und Lehrern der Klasse von Frau Hultsch, sowie dem Kollegium und der Schulleitung der Schule am Schleemer Park.

Besonderer Dank gilt auch dem Saxophonquartett „Altenora“ , das uns musikalisch unterstützte. Es war ein äußerst gelungenes Fest.

Basteltag 2022

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit wird es bei uns besonders schön. Die Pausenhalle wird von allen Kindern gemeinsam dekoriert, der Tannenbaum geschmückt.

Dieses Jahr fand der Basteltag am Freitag, 25.11. statt. In jeder Klasse gab es mehrere verschiedene Bastelangebote, aus denen die Kinder aussuchen konnten. So entstanden viele schöne Kunstwerke, die an den Fenstern der Pausenhalle und in den Klassen zu sehen sind.

Schauen Sie doch mal rein!

Vorlesetag 2022

Bereits seit dem Jahr 2004 gibt es den Bundesweiten Vorlesetag, der immer am dritten Freitag im November stattfindet. Gerne beteiligen wir uns als Schule an diesem tollen Projekt der Initiative der Deutsche Bahn Stiftung und der Zeitschrift DIE ZEIT.

Dieses Jahr fand der Vorlesetag am Freitag, 18. November statt. Die Kinder durften aus verschiedenen Büchern und Projekten auswählen und wurden dann Jahrgangsintern auf die Gruppen verteilt.

In der ersten Stunde starteten alle ganz normal in ihren Klassen, erfuhren ihre Vorlesegruppen und frühstückten. Ab 9:00 Uhr ging es dann mit dem Vorlesen weiter. Wir hatten dieses Schuljahr so viele verschiedene Angebote, dass es gar nicht so einfach war, für alle Gruppen auch Räume zu finden. Vielen Dank an die vielen engagierten KollegInnen!

Nach dem Vorlesen der Bücher starteten dann verschiedenste Projekte. So wurden Bilder gemalt, Masken gebastelt, Schachtelgeschichten erstellt, Schleim gemischt, Toilettenrollen verziert, Farbkleckse getupft, Verkleidungen gebastelt und noch so vieles mehr…

In der letzten Stunde kamen alle Kinder wieder in ihrer Klassengemeinschaft zusammen, erzählten den Anderen von ihren Geschichten und zeigten ihre Kunstwerke.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Sieger der 61. Mathematik-Olympiade

 

An der 61. Mathematik-Olympiade 2021/2022 für die vierten Klassen ist ein Schüler unserer Schule Sieger der Hamburger Landesrunde geworden.

Krysztof Skrzyzowski konnte sich gegen alle anderen Hamburger Teilnehmer durchsetzen. Schon im letzten Jahr kam er als Drittklässler ins Finale, jedoch nicht unter die Platzierten. Noch nie zuvor ist ein Schüler unserer Schule ins Finale des Wettbewerbs gekommen, an dem fast alle Grundschulen in Hamburg teilnehmen.

Die Klasse 4b, Frau Spethmann und die ganze Schule sind sehr stolz auf ihn!

FSJlerinnen und FSJler gesucht!

FSJlerinnen und FSJler gesucht! 
Unsere Schule wird unterstützt durch junge Menschen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei uns leisten. Das FSJ ist eine gute Möglichkeit, sich sozial zu engagieren und sich neu auszuprobieren.
Für das nächste Schuljahr 2022/23 suchen wir noch Freiwillige, die unsere Schülerinnen und Schüler im Unterricht beim Lernen, in den Pausen und am Nachmittag in der GBS unterstützen.

Bewerbungs- und Auswahlverfahren:
Nach dem ersten Kontakt wird in der Regel ein Gespräch mit Möglichkeit zur Hospitation in der Schule vereinbart. Anschließend wird das weitere Vorgehen beschlossen.

Wennn du dich für ein FSJ an unserer Schule interessiert, nimm gerne Kontakt mit uns auf.
Start des FSJ wäre der 15.8. oder 1.9.22.

Ansprechpartnerin der Schule:

Koordination Schulbegleitung/FSJ
Jessica Wiese

Jessica.Wiese@sasp.hamburg.de

Europa Projekt 4d

Nachdem wir uns ausgiebig mit überwiegend geographischen und geopolitischen Aspekten von Europa beschäftigt haben, suchten sich die Kinder in Partnerarbeit Länder aus, die sie besonders interessierten. Es war beeindruckend, wie sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4d dann immer weiter in „ihre“ Länder vertieften. Alle haben dabei interessante Besonderheiten erfahren und Hintergrundinformationen erhalten. Während für Italien die Entscheidung schwerfiel, was man in einem Referat vermitteln möchte, da es ein sehr reich an Geschichte, Landschaft, Mythen und Sehenswürdigkeiten ist, musste man sich für Finnland mit Astrophysik beschäftigen, um die Entstehung von Polarlichtern zu erklären. Es wurde aber auch gerechnet, um den Wert des mazedonischen Dinar mit dem des Euros zu vergleichen und nachzuvollziehen, warum der noch viel „kleinere“ Deni abgeschafft wurde (nämlich, weil er noch weniger Wert ist). Oder wie der Unterschied der jeweiligen Einwohner ist und was das über das Leben in den Städten und auf dem Land aussagt.

Europa Projekt 4d weiterlesen